12.jpg

Zucchini-Gratin


Zutaten für 4 Personen:
500 g Zucchini
2 große Zwiebeln, fein gewürfelt
4 EL Olivenöl
3 EL gemahlene Haselnüsse
4 EL Bulgur
2 große Tomaten
1 Banane
4 TL Crème fraîche
100 g - 150 g Brie oder Camembert
Kräutersalz
schwarzen Pfeffer, frisch aus der Mühle
½ TL Curry


Und so wird’s gemacht:
Die Zucchini in mundgerechte Würfel schneiden und zusammen mit den gewürfelten Zwiebeln in Olivenöl dünsten. Mit Curry, schwarzem Pfeffer und Kräutersalz würzig abschmecken, dann das Gemüse in eine Auflaufform geben.
Den Käse in Scheiben schneiden und den Gratin damit belegen, die Crème fraîche gleichmäßig darauf verstreichen und die gemahlenen Nüsse darüber streuen.
Nun die Tomaten und die Banane in nicht zu dicke Scheiben schneiden und mit beidem das Gratin gleichmäßig belegen. Nochmals mit etwas Crème fraîche bestreichen und Kräutersalz und schwarzem Pfeffer bestreuen. Im Backofen bei 200° C während etwa 30 Minuten überbacken.