12.jpg

avocado aufgeschnitten

Wraps mit Avocado und Chicorée


Zutaten für 4 Personen:
Für den Teig:
15 g Hefe
½ TL Zucker
150 ml Wasser, lauwarm
300 g Mehl (Typ 1050)
1 TL Salz
75 ml Olivenöl

Für die Füllung:
1 Avocado
Saft einer ½ Zitrone
100 g Rucola
1 kleiner Chicorée
75 g Parmesan, gehobelt
Meersalz, schwarzer Pfeffer


Und so wird’s gemacht:
Teig:
Hefe zerbröseln, mit Zucker und lauwarmem Wasser mischen. 10 Minuten ruhen lassen. Mehl in eine Schüssel geben und die Hefemischung, Salz und Olivenöl hinzugeben.
Mit den Händen einen geschmeidigen Teig kneten. Teig in der Schüssel mit einem feuchten Tuch abdecken und an einem warmen Ort etwa 45 Minuten aufgehen lassen.
Danach den Teig in sechs Stücke teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu dünnen Fladen ausrollen.
In eine große Pfanne etwas Olivenöl geben und die Fladen von beiden Seiten 2-3 Minuten goldbraun braten bis sich Blasen werfen. Die Fladen anschließend in einem feuchten Tuch stapeln.

Füllung:
Avocado in dünne Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Mit Rucola, geschnittenen Chicoréeblättchen und gehobeltem Parmesan auf die Fladen verteilen und mit Meersalz und Pfeffer abschmecken. Die Fladen aufrollen und in der Mitte durchschneiden.